You are currently viewing 30. Bam­ber­ger Jugendopen
Bamberger JugendOpen 2021 - Siegerehrung U10

30. Bam­ber­ger Jugendopen

Zum 30-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um war das Bam­ber­ger Ju­gend­schach­tur­nier trotz Co­ro­na wie­der ein Pu­bli­kums­ma­gnet und ver­ein­te 190 Ju­gend­li­che aus ganz Bay­ern, Hes­sen, Thü­rin­gen und so­gar ei­nen Gast aus Süd­afri­ka beim Schnellschach.

Dank vie­ler Hel­fer von den ver­an­stal­ten­den Ver­ei­nen SC Bam­berg und TV Höch­stadt, vom Schach­be­zirk Ober­fran­ken und Ju­gend­lei­tern von Nach­bar­ver­ei­nen konn­ten Or­ga­ni­sa­ti­on und Ver­pfle­gung un­ter Ein­hal­tung al­ler Co­ro­na-Re­geln pro­blem­los ab­ge­wi­ckelt und den Ju­gend­li­chen auch dank Un­ter­stüt­zung durch die Stadt wie­der ein rea­les freu­di­ges Schach­er­leb­nis ge­bo­ten wer­den, was mit viel Be­geis­te­rung auf­ge­nom­men wur­de. Hier­zu trug auch ei­ne Son­der­zu­wen­dung der Spar­kas­se mit er­höh­tem Preis­fonds ih­ren Teil bei, der sich auf die Tur­nier­sie­ger der Al­ters­klas­sen U8 bis U25 und die je­weils bes­ten Oberfranken/Mädchen und Kreis­sie­ger verteilte.

Bes­ter Bam­ber­ger war Ti­zi­an Stei­ner, der sich in der U18 al­le 3 Ti­tel hol­te. De­nis Ta­hi­ro­vic hol­te sich auch in der U18 den drit­ten Platz und Chris­ti­an Grail wur­de in der U10 Bes­ter des Schach­krei­ses Bam­berg. Wei­te­re De­tails und vie­le Fo­tos sind auf der Web­sei­te des Bam­ber­ger Ju­gend­O­pen zu sehen.

Ein be­son­de­rer Dank galt zum Schluss den Haupt­or­ga­ni­sa­to­ren Frau Pe­tra Wolf vom SC Bam­berg und Eli­as Pfann vom TV Höch­stadt, die zum Ju­bi­lä­um so­gar noch mit be­son­de­ren At­trak­tio­nen – Tas­sen und T‑Shirts mit ei­ge­nem Lo­go aufwarteten.

Au­tor: Prof. Dr. Pe­ter Krauseneck

Bam­ber­ger JugendOpen

Bamberger JugendOpen 2021 - Blick in den Saal 1
Bam­ber­ger Ju­gend­O­pen 2021 — Blick in den Saal 1
Bamberger JugendOpen 2021 - Blick in den Saal 2
Bam­ber­ger Ju­gend­O­pen 2021 — Blick in den Saal 2

Fo­tos © Eli­as Pfann