Veranstaltungshinweis: Vereinsblitz 2018/19, 2. Runde - jetzt mit Update

Am historischen Datum des 7. November tut es der Schachclub Bamberg gleich und setzt nach einer langen, entbehrungsreichen und vernichtenden Zeit des Wartens mit dem zweiten Teil der Vereinsblitz-Serie die Geschichte fort. Alle Schachfiguren wurden hierfür unter Bamberger Kontrolle gebracht. Das Tambosi wurde zum Freistaat für Schachspieler proklamiert. Einladung und Aufforderung ergeht an alle Vereinsmitglieder des Schachclub Bamberg. Gäste und Interessenten, die an historienträchtiger Bamberger Stätte aktiv mitwirken und sich anschließen wollen, sind herzlich willkommen – jedoch nicht preisberechtigt. Beginn: 19:30 Uhr, Gaststätte Tambosi. Es lebe der Schachclub 1868 Bamberg. Hoch die Schach-Republik! Die Spielleitung, Jens Herrmann. Update: Nicht die Quantität entscheidet bekanntlich die Schlacht, sondern die Qualität. Mächtig in Unordnung gerieten die Figuren bei unserer kleinen aber erlesenen konspirativen 2. Runde der Vereinsblitzes. Einmal mehr war es dabei Vorjahres-Sieger Justus Schmidt, der als Spiritus Rector die Massen anführte; und in souveräner Manier 13,5 Punkte aus 14 Begegnungen erzielte. Ihm folgte mit etwas Distanz Ralf Mittag auf Rang 2, der seine starke Form mit 10 Punkten bestätigte. Als Dritter schob sich Patrick Wagner in die Phalanx der Schwergewichte, dem mit 8,5 Zählern so manches Hussarenstück glückte.  Eine Tabelle nach dem Weiterlesen.

 

Vereinsblitz 2018/19, Runde 2, 7. November 2018

 

Name

1

2

3

4

5

6

7

8

Punkte

Platzierung

(intern)

1

Justus Schmidt

x

1|1

1|1

1|1

1|1

1|1

1|1

½|1

13.5

1

2

Prof. Dr. Peter Krauseneck

0|0

x

1|0

0|1

1|1

1|1

1|1

0|0

8

4

3

Jens Herrmann

0|0

0|1

x

1|1

1|1

1|1

0|0

0|1

8

5

4

Yon Luis Romano Brandt

0|0

1|0

0|0

x

1|1

1|1

0|0

0|0

5

6

5

Johannes Thielemann

0|0

0|0

0|0

0|0

x

0|1

0|0

0|0

1

8

6

David Martinez

0|0

0|0

0|0

0|0

1|0

x

0|0

1|0

2

7

7

Patrick Wagner

0|0

0|0

1|1

1|1

1|1

1|1

x

0|½

8,5

3

8

Ralf Mittag

½|0

1|1

1|0

1|1

1|1

0|1

1|½

x

10

2