Peter zum Rapport

Wer unseren ersten Vorsitzenden Prof. Dr. Peter Krauseneck kennt, weiß, dass dieser die Herausforderung liebt. Dass diese jedoch gleich in Runde 1 auf ihn zukäme, hätte er sich wahrscheinlich nicht träumen lassen. Als Nummer 396 der Setzrangliste wartete beim Karlsruher Grenke-Open zu Beginn kein geringerer als der ungarische Super-Großmeister Richard Rapport (Elo 2717, Nr. 29 der Weltrangliste). Nach einem etwas holprigen Start hat sich Krauseneck inzwischen konsolidiert und hält sich wacker. Mit 3 Punkten aus 6 Runden ist er im hinteren Mittelfeld angekommen. Noch sind aber 3 Runden zu spielen – Daumen drücken, dass er sich weiter nach vorne kämpft und ihm noch so manche Überraschung glückt!


Internetauftritt Grenke Open 2018