Veranstaltungshinweis: Schach im Kino - Update: Jetzt mit Bildern

Hinsetzen, zurücklehnen und genießen. Immer am ersten Montag im Monat bringen wir von März bis November in Kooperation mit dem Lichtspiel Bamberg Schach ins Kino. Manche Filme davon sind bekannter, manche bereits etwas älter oder in schon Vergessenheit geraten. Aber alle in jedem Fall sehenswert. Gerne stehen wir im Anschluss daran auch für ein Gespräch über die filmischen Inhalte, die populärkulturelle Darstellung des Schachs (was ist Wahrheit und was Mythos?) und eine Partie zur Verfügung. Den Anfang macht am 5. März, 18:30 Uhr, der sehr sehenswerte Film „Magnus - Mozart des Schachs″. Die weiteren Termine und Filme sind: 9.4. Lushins Verteidigung, 7.5. Knight Moves, 4.6. Das Talent des Genesis Potini, 2.7.  Lang lebe die Königin, 3.9. Die Schachspielerin, 1.10. Bauernopfer – Spiel der Könige, 5.11. Das siebte Siegel. Preis: 6€ je Karte, eine 4er-Karte gibt es bereits ab 20€. Verantwortlich für Auswahl und Organisation zeichnet sich unser Ehrenmitglied Arno Lembke. Update: Am 5. November findet die Schachfilm-Reihe des Schachclubs Bamberg mit dem schwedischen Film „Das siebte Siegel" aus dem Jahre 1957 ihren Abschluss. Im Meisterwerk Ingmar Bergmans geht es in einer Schachpartie um Leben und Tod. Ritter Antonius Block, aus dem Heiligen Land zurückkehrend, fordert den personifizierten Tod zu einer Partie Schach heraus. Dieser willigt ein. Wie üblich gibt es eine Einführung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Nachgespräch und zu Schachpartien. – Nicht entgehen lassen!


Magnus - Mozart des Schachs Das Talent des Genesis Potini

Bildergalerie: Schach im Kino