Michael Maier verstorben

Zu seinen Leidenschaften gehörten die Musik und das Schach. Ein Mal brachte der Mitbegründer der Bamberger Symphoniker und ausgebildete Bratschist sogar beides auf fremden Terrain – dem Fußballplatz – zusammen, worrüber im Jahre 1964 sogar die Bildzeitung berichtete: „Ohne Zwischentöne verlief ein Spiel zwischen den Bamberger Symphonikern und dem Bamberger Schachclub."  Die Begegnung endete friedlich 1:1. Am 18. November ist unser Mitglied Michael Maier nun im Alter von 99 Jahren in einem Bamberger Pflegeheim verstorben. Der Schachclub Bamberg bedankt sich für die langjährige Vereinstreue, die unvergessenen Momente und spricht den Angehörigen sein Beileid aus. Der Trauergottesdienst findet am 29. November, 10 Uhr, in der Sebastiani-Kapelle Gaustadt statt, anschließend erfolgt 10:30 Uhr die Beisetzung auf dem Gaustadter Friedhof. Weitere Informationen zu Michael Maier in einem Beitrag von Dr. Helmut Pfleger.


Beitrag von Dr. Helmut Pfleger