D wie Dora, Doping oder Depp

Echte „geistige Muskeln″ und bedeutende Leistungen gibt's nur durch andauerndes und konsequentes Training. Wer meint, durch Tricksen, Täuschen oder verbotene Hilfsmittel nachhelfen zu können, der irrt sich. „Wer dopt, ist ein Depp!″, das ist zugespitzt eine der wenigen (wissenschaftlichen) Erkenntnisse, die universale Gültigkeit besitzt. So komplexe Leistungen wie eine reale Schachpartie und ihr positiver Ausgang lassen sich eben nur schwerlich durch Doping beeinflussen. Gut, dass wir mit Dr. Helmut Pfleger einen Mediziner an unserer Seite haben, der mit seinem Sachverstand Licht in die Diskussion um Doping im Schach bringt. Weitere Informationen erhältst Du auf Pflegers Ärzteblog.


 Beitrag Ärzteblog Dr. Helmut Pfleger