Wachablösung in Höchstadt

WachablösungBamberg hat einen neuen General. Nachdem in einem erbittertem Kampf die Begegnung zwischen den beiden Bambergern Prof. Dr. Peter Krauseneck und Ralf Mittag in einem Unentschieden endete, erfolgte die friedliche Machtübergabe vom alten auf den nunmehr neuen General. Denkbar knapp gewann Ralf Mittag in seinem dritten Anlauf mit 6,5 Punkten aus sieben Runden vor Krauseneck (6 Punkte) die Lange Nacht der Schachgeneräle in Höchstadt, dem ein weiteres Remis gegen den Forchheimer Claus Schäffner zum Verhängnis wurde. Damit wurde der Bamberger Missionauftrag – wir berichteten – glänzend erfüllt. Die weiteren Bamberger Teilnehmer: Pablo Wolf (4,5 Punkte, 5. Platz) und Timon Renner (1 Punkt, 25. Platz). Mehr Informationen sind auf der Turnierseite des Schachclub Höchstadt an der Aisch verfügbar.


Turnierseite des Schachclub Höchstadt an der Aisch