Nr. 1 im Revier

PengUff! Booom! Zack! Peng! Kurzen Prozess machte unsere jugendliche Gang, bestehend aus Mathias Daum, Pablo Wolf, Tino Kornitzky, Lukas Köhler und Maximilian Zweckbronner, mit ihren Gegnern bei der Oberfränkischen U20-Meisterschaft. Souverän gewannen sie sowohl ihren Kampf gegen den SK Weidhausen 1989 e.V. mit 2,5:1,5 als auch gegen den Kronacher SK 1882 e.V./ VfB Einberg Rödental mit 4:0. Wir gratulieren zum Gewinn der U20-Meisterschaft. Näheres teilt unser Lukas Köhler in einem kleinen Bericht mit.

Unser erstes Spiel führte uns zum SK Weidhausen 1989, gegen den wir mit Pablo Wolf, Tino Kornitzky und Maximilian Zweckbronner antraten.

Nachdem Tino seinem Gegner an Brett 2 eine Eröffnungsfalle stellte, stand dieser nach kurzer Zeit mit einer Mehr-Figur klar auf Gewinn. Sehr souverän gewann an Brett 1 auch Pablo nach etwas längerem Kampf. So konnte Lukas an Brett 3 in ein Remis zum 2,5:1,5-Erfolg einwilligen, obwohl Maxi an Brett 4 nach langem Kampf verlor.

Höchststrafe für Kronach/ Rödental

Weiter ging es in Burgkunstadt gegen die Spielgemeinschaft Kronacher SK 1882 e.V./ VfB Einberg Rödental, wo bereits ein Mannschafts-Remis gereicht hätte. Diesmal gingen wir in Bestbesetzung mit Matthias Daum, Pablo Wolf, Tino Kornitzky und Lukas Köhler an den Start.

Wieder war es Tino an Brett 3, der nach einem Figureneinsteller seines Gegners frühzeitig den Sieg an seinem Brett klarmachte. Pablo an 2 gewann kurz darauf, nachdem er seinen Kontrahenten am Königsflügel überspielte. An Brett 1 war die Stellung noch relativ ausgeglichen, und Lukas an 4 hatte nur einen Bauern mehr. Aber dann gelang Matthias durch aktives Figurenspiel der Materialgewinn, und es dauerte nicht mehr lang, bis sein Gegner aufgab. Lukas gewann Bauer für Bauer, und somit war der 4:0-Erfolg und die Oberfränkische Meisterschaft perfekt.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

SC 1868 Bamberg

DWZ

-

Kronacher SK 1882 e.V. / VfB Einberg Rödental

DWZ

4 - 0

1

Daum, Matthias

1779

-

Kessel, Dominik

1361

1 - 0

2

Wolf, Pablo

1764

-

Herpich, Nico

1415

1 - 0

3

Kornitzky, Tino

1769

-

Kleinschmidt, Thomas

1358

1 - 0

4

Köhler, Lukas

1590

-

Thauer, Leon

1151

1 - 0

 

 

SK Weidhausen 1989 e.V.

DWZ

-

SC 1868 Bamberg

DWZ

1½ - 2½

1

Knauer, Niklas

1560

-

Wolf, Pablo

1764

0 - 1

2

Engel, Philipp

1443

-

Kornitzky, Tino

1769

0 - 1

3

Knauer, Finn

1488

-

Köhler, Lukas

1590

½ - ½

4

Geiger, Alexander

1290

-

Zweckbronner, Maximilian

 

1 - 0

 

 Ligamanager BayernVerlinkung