Gelée royal für Schmitz' Katze

Das dürfte ganz nach seinem Geschmack gewesen sein; und ihn kräftig zum Schnurren gebracht haben... Bei seiner 8. Teilnahme am Wittelsbacher Weihnachtsopen in Kehlheim – und erstmals als Bamberger Mitglied (wohl das Geheimnis des Erfolges?) – war Marc Schmitz, laut eigener Auskunft, so gut wie nie zuvor. Nach anfänglichen Startproblemen blieb dieser in der Folge nicht nur ohne Niederlage, sondern konnte auch stärkerer Konkurrenz Paroli bieten und diese in die Schranken weisen. In der Gesamtbilanz bedeutete dies eine Beute von 4,5 Zählern aus 7 Begegnungen (Rang 23) sowie einen Zugewinn 26 DWZ-Punkten (aktuelle DWZ: 1955, Elo: +36, aktuell: 1937). Dafür hat er sich jetzt eine Extraportion mit Gelée royal verdient. Weitere Informationen auf der Turnierseite des Schachclub Kehlheim.


Schachclub Kehlheim: Wittelbacher Weihnachtsopen