Großhans im Glück

Welch eine Wonne. Welch eine Freude. Viel braucht es nicht, um glücklich zu sein. Unser Neu-Mitglied Ralf-Michael Großhans ist auch nur dann ganz Mensch, wenn er Schach spielt. Wenn dazu noch das Siegen kommt, dann ist sein Glück absolut perfekt. Bei seiner Sommer-Tournee erlebte er eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Drei Turniere spielte er. Doch am Ende Ende standen ein mehr als zufrieden stimmender Ausklang und ein DWZ-Plus von 17 und ELO-Plus von 26 Punkten  (aktuelle DWZ: 2104, voraussichtliche ELO: 2103). Nach einem gelungenen Auftakt beim Augsburger Friedensfest-Open (8. - 11. August, 4 Punkte/ 6, 23. Platz), sah er beim Aiblinger Silberpokalturnier (5,5 Punkte/ 8, 12. Platz) zu viele Schreckgespenster gegen vermeintlich schwächere Gegner, was einen kleinen Rückschritt bedeutete. Mehr als wett machte er dies aber mit seinem 12. Platz (4 Punkte/ 6) bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften in Westerndorf St. Peter bei Rosenheim (25. - 31. August). Zu seinen bedeutendsten Erfolgen zählten dabei Schwarzsiege gegen FM Vadim Lavrinenkov, FM Dr. Joachim Hofstetter sowie ein Remis gegen IM Dr. Christoph Singer. Der Schachclub 1868 Bamberg beglückwünscht ihn zu diesen Coups und freut sich auf seine tatkräftige Unterstützung in der neuen Saison. Weitere Informationen zu den Turnieren und nachspielbare Partien in den Links.


 Friedensfest-Open  Silberpokalturnier     Bayerische Einzelmeisterschaften