Zwischen Massel und Schlamassel in Bamberg

Bernd Hümmer gewinnt das Deutsch-Jüdische BlitzturnierBeim Deutsch-jüdischen Blitzturnier in Bamberg setzte sich Bernd Hümmer vom SC Forchheim durch. Zweiter wurde unser Prof. Dr. Peter Krauseneck, dessen Niederlage in der Begegnung zweier Bamberger womöglich einen größeren Triumph verhinderte. Mit etwas Abstand wurde der Fürther Fabian Eber Dritter. Bei den Mannschaften wies das Team Càfe Graupner aus Bamberg vor der Spielgemeinschaft aus Fürth die größte Geschlossenheit auf. Wenn Ihr auf Weiterlesen klickt, erhaltet Ihr einen kleinen Bericht, ein Bild mit den Preisträgern sowie einen Link zur Abschlusstabelle.

 

Als es nach zwölf Runden zur Siegerehrung beim Deutsch-Jüdischen Blitzturnier kam, hatte Bernd Hümmer sehr schwer unter der Last seines Tuns zu tragen. Zu Händen bekam das ehemalige SC-Mitglied und der aktuelle Spieler des SC Forchheim (Landesliga Nord) unter anderem einen riesigen und schweren Siegerpokal von Ausrichter Martin Arieh Rudolph überreicht. Mit 10,5 Punkten bewies er einmal er einmal mehr, dass ihm diese Schachform besonders liegt und dass er dabei ganz ausgekocht und abgezockt ist. Als einziger gelang es ihm, keine Partie zu verlieren. Lediglich drei Remis lies er zu. Ihm folgte an zweiter Stelle unser Prof. Dr. Peter Krauseneck, dessen einzige Verlustpartie ausgerechnet der Bamberger Sascha Labin beibrachte und womöglich einen größeren Triumph verhinderte. Mit ebenfalls 10,5 Punkten hatte er bei minimal schlechterer Feinwertung haarfscharf das Nachsehen. Dritter wurde mit etwas Abstand der Fürther Fabian Eber. 9 Punkte zählte er auf seiner Habenseite. Unter den Mannschaften taten sich die "Allstars" des Càfe Graupner, bestehend aus Bernd Hümmer, Harald Hugel, Jens Herrmann, Herbert Adler, mit ihrer Mischung aus Turnierspielern und erfahrenem Altmeister hervor. Zweiter wurde die Spielgemeinschaft Fürth mit Fabian Eber, Kadir Taskin, Nikolaus Sawitzki und Joseph Homi. Insgesamt fanden 28 Teilnehmer, teilweise aus dem gesamten Bundesgebiet, den Weg zu diesem einmaligen Turnier. Der Schachclub 1868 Bamberg bedankt sich bei allen Teilnehmenden, unserem Ausrichter der Israelischen Kultusgemeinde Bamberg und bei Dr. Helmut Pfleger, dass dieser die Schirmherrschaft des Turniers übernommen hat. Die Neuauflage dieses Wettstreites und Schachevents ist auf Sommer 2016 angesetzt.

 

Die Preisträger des Deutsch-Jüdischen Blitzturniers 2015. Foto: Dr. Michael Negele

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildlegende: Preisträger, Ausrichter und Turnierleitung des Deutsch-jüdischen Blitzturniers 2015

Quelle Bild: Dr. Michael Negele

 

Rangliste

 

 

 

Suche

Aufgabe des Tages

Infobox

   
Button: Mitglied werden
   

>>> Auf zum Bamberg-Open

 – dem Open in Bayern, Franken und Deutschland! 

 

 

Aktuelle Termine

22. Nov. 2017
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Vortrag: Jens Herrmann
22. Nov. 2017
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Anfängerkurs mit Günter Lossa (Teil 1)
24. Nov. 2017
20:00 Uhr - 23:59 Uhr
29. Nacht der Schachgeneräle
26. Nov. 2017
09:00 Uhr - 16:00 Uhr
4. Mannschaft: Post SV Bamberg - SC Bamberg 4
26. Nov. 2017
09:00 Uhr - 16:00 Uhr
3. Mannschaft: TV Ebern - SC 1868 Bamberg 3
26. Nov. 2017
09:00 Uhr - 15:00 Uhr
2. Mannschaft: SC 1868 Bamberg 2 - TSV Kirchenlaibach 1